Weiter auf Achse

Altersgerecht geht es bei unseren Oldies (Gemeint sind damit ausdrücklich die Fahrzeuge!) nicht unbedingt um Geschwindigkeit. Vielmehr zählt neben dem attraktiven Äußeren vor allem die technische Zuverlässigkeit. Dafür sind wir nach dem saisonbedingten Rückzug in die Werkstatt- hallen, auf die Hebestände und an die Schraubstöcke schon ein ganzes Stück vorwärts- gekommen.

Nach kurzer Unterbrechung "zwischen den Jahren" laufen unsere Putz- und Schrauber-Einsätze nun wieder an. Verbunden mit der Hoffnung, in diesem Jahr auch mit etwas mehr Planungs- sicherheit agieren zu können, bereiten wir uns – motiviert durch die erfolgreiche Bilanz des Vorjahres – auf die neue Saison vor.

Wir wünschen uns und Euch allen in nah und fern beste Gesundheit und viel Erfolg; auf dass wir gemeinsam wieder eine gute Zeit haben mögen!


  Du findest uns auch auf Facebook!


Danke für den Klick auf unsere Seite

... zwischen den Sachzeugen der Kraftfahrzeuggeschichte des Dresdner Nahverkehrs. Etwas Stolz ist schon dabei, wenn wir Gäste empfangen oder selbst unterwegs sind, um die "guten Stücke" zu präsentieren. Und dies umso mehr, weil sich im Glanz der von uns betreuten Schätze auch die Hingabe für deren Erhalt und Funktionsfähigkeit widerspiegelt.

Alle unsere Mitglieder und Partner leisten Beträchtliches bei der Traditonspflege für den historischen Bestand der Dresdner Verkehrsbetriebe AG und für die Nutzfahrzeug-Oldtimer unseres Vereins. Viel Zeit, Kraft, Ideen und eine wohltuende Unkompliziertheit bei Organisation und Problemlösungen sind die unverzichtbare Basis für unsere als Leidenschaft verstandenen Aktivitäten.

Sehr herzlich bedanken wir uns auch bei unseren Fahrgästen für Lob und Anerkennung, für das weitere Empfehlen unseres Anmietungsprogrammes und letztendlich für ihren finanziellen Beitrag zu Wartung, Pflege und Erhalt der wertvollen historischen Busse.  


 Kontakt